Unterwäsche

Traditionelles Brauchtum: Es besagt, dass die Braut am Tag der Hochzeit ihre Unterwäsche (bzw. ein Stück davon) verkehrt tragen muss. Damit sollen böse Geister verwirrt werden und vor der Braut fliehen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.