Ritterhochzeit

Das Abenteuer „Ehe“ kann man auch sehr abenteuerlich auf einer Ritterburg einläuten. Sie reiten hoch zu Roß unter Begleitung stilechter Fanfarenklänge durch das Burgtor.

Die Hochzeitsgesellschaft erwartet Sie schon an der Burgkapelle, wo sich schon vor Jahrhunderten die Rittersleut das Ja-Wort gegeben haben.

Danach wird im Hof unter freiem Himmel gefeiert: Zauberer und Minnesänger führen ihr Können vor und die Kinder spielen hinter all den Winkeln und Ecken Verstecken.

Auf einem rustikalen Holztisch wird die Hochzeitstorte angeschnitten, die in Form einer Burg gebacken wurde.

Ob Sie beim Abendessen das Motto durchziehen und ein deftiges Rittermahl servieren lassen oder vielleicht doch lieber ein leichter bekömmliches Menü wählen, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Eine entsprechend ritterlich-rustikale Dekoration mit rotem Samt und Weinkelchen sowie das Ambiente der Burg strahlen für sich eigentlich schon genügend mittelalterliche Stimmung aus!

Kommentar verfassen