Gastgeschenk bei Hochzeiten

Der Brauch der Gastgeschenke bei Hochzeiten geht bis in die Antike zurück.

Die Tradition, den Mitfeiernden eine kleine Erinnerung an diesen besonderen Tag mitzugeben, ist weit verbreitet. Es soll den Gästen die Wertschätzung des Brautpaares übermitteln. Oft sind es kleine Leckereien (wie z.B. Hochzeitsmandeln), manchmal auch etwas Größeres. Gravierte Gläser, Kerzen, Seifen, Fotos, ja selbst fröhliche Lollys – den Ideen des Brautpaares sind keine Grenzen gesetzt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.