Brautparty

Ein relativ neuer Hochzeitsbrauch im deutschsprachigem Raum ist die Brautparty. In Amerika, Canada und Australien kennt man die „bridal shower“ bereits seit Ende des 19. Jh.

Mehr ...

Bilderrahmenfotos

Eine besonders nette Idee für eine bleibende Erinnerung an die Hochzeit sind „Bilderrahmen-Fotos“. Dazu brauchen Sie einen großen, wenn möglich altmodischen, Bilderrahmen am besten mit einem goldenem Rand. Dieser sollte groß genug sein, dass mindestens zwei Leute ihre Köpfe hineinstecken können.

Mehr ...

Einwegkamera

Einwegkameras sind eine nette und witzige Sache, denn man verteilt diese auf die Gästetische und jeder Gast kann damit Fotos machen. So entstehen spontane und lustige Schnappschüsse.

Mehr ...

Brautmesse

Eine Brautmesse, auch Brautamt genannt, ist in der katholischen Kirche eine Heilige Messe, bei der eine Trauung erfolgt. In der katholischen Kirche ist die christliche Ehe ein Sakrament.

Mehr ...

Tischrede

Was wäre eine Hochzeit ohne die stolze und gerührte Rede des Brautvaters? Doch auch andere Mitwirkende kommen gerne zu Wort, wie beispielsweise die Trauzeugen oder natürlich auch der Vater des Bräutigams. Braut oder Bräutigam sollten sich jedoch auf eine Begrüßung und ein Dankeschön beschränken.

Mehr ...

Kinderanimation

Für die kleinen Gäste ist eine Hochzeit oft eine ziemlich langweilige Angelegenheit. Doch oft sind viele Kinder unter den Hochzeitsgästen. Wer auf quengelnde Kinder verzichten möchte, kann ein eigens für diese Altergruppe konzipiertes Programm buchen und den Kleinen anbieten.

Mehr ...