Brautjungfer und Brautführer

Brautjungfern, Brautführer und Trauzeugen sind Familienmitglieder oder Freunde, die die Braut bzw. den Bräutigam in die Kirche begleiten.

Die Brautjungfern und der Brautführer hatten ursprünglich eine Schutzfunktion zu erfüllen.
Die Brautjungfern sollten die Geister im Hochzeitszug irritieren, sodass sie die Braut nicht gleich auffinden und mit Flüchen belegen oder entführen konnten. Aus diesem Grund sollte auch die Kleidung der Brautjungfern Ähnlichkeit mit dem Brautkleid haben. Die Brautführer hatten eher eine irdische Funktion. Sie sollte vor dem Diebstahl des Brautschmuckes bewahren.

Heute haben Brautjungfern und Brautführer oft auch andere Aufgaben: Oft sind sie gleichzeitg Trauzeugen und für das Wohl des Brautpaares und neben der Betreuung der beiden auch für zahlreichen organisatorischen Aufgaben zuständig, z.B. der Sitzordnung oder dem Transport der Hochzeitsgäste.

Kommentar verfassen